Vortrag

mit und von

 

  „Hundeschweiger“ Bernhard Kainz

 

Irrtümer in der Hundeerziehung

 

  Abendvortrag am 6. April 2018

 

 

Ein Abendvortrag mit Bernhard Kainz
Ort: 93413 Cham, Deutschland
Datum: 6.4.2018, 18-21h
Preis: 30€

Sonderpreis:

bei gleichzeitiger Buchung des Wochenendworkshops kostet der Abendvortrag nur 15€

Der Vortrag ist zur Teilnahme OHNE eigenen Hund konzipiert.

ANMELDUNG an: skalla@bayern-mit-hund.de

Ist es ein Problem, wenn mein Hund im Bett schläft? Darf ich meinen Hund vom Tisch füttern? Braucht man Geduld und Konsequenz in der Hundeerziehung? Diese und viele andere Fragen rund um Erziehung, Ausbildung und Körpersprache werden an diesem Abend besprochen.

Hundetrainer und Wolfsexperte Bernhard Kainz ist in Österreich bekannt unter dem Namen "Der Hundeschweiger".

Geprüfter Verhaltenstrainer für Diensthunde der Staatspolizei.
Grundausbildung und Prüfung zur Hundebeherrschbarkeit für verhaltensauffällige Diensthunde der Polizeilichen Kynologie.
Vom Innenministerium zertifizierter Hundepsychologe und Verhaltensberater für Hunde
Seit 1991 tätig in der Rehabilitation von verstoßenen/verhaltensauffälligen Hunden aus Auffanglagern, Tierheimen und in Familien.
Seit 1993 beratender Experte der Wolfsaufzucht des Zoos Bratislava.
Seit 2008 beratender Experte der Kynologischen Diensthundeabteilung der slowakischen Staatspolizei.
Seit Mai 2012 beratender Experte im Umgang mit den Wölfen und der Resozialisierung der Hunde, des Tierparks Hodonin und angeschlossenem Tierheim.

Das Seminar ist grundsätzlich zur Teilnahme OHNE eigenen Hund konzipiert. Sollten Sie Ihren Vierbeiner mitbringen müssen, wenden Sie sich bitte vorher an uns.

Ort: 93413 Cham, Altenmarkt 6 (Klostermühle)
Termin: 06.04.2018, 18-21 Uhr
Anmeldung hier auf Facebook als Nachricht an Hundeseminare Cham oder als E-Mail an: skalla@bayern-mit-hund.de


Bernhard Kainz, genannt der "Hundeschweiger":
Geprüfter Verhaltenstrainer für Diensthunde der Staatspolizei.
Grundausbildung und Prüfung zur Hundebeherrschbarkeit für verhaltensauffällige Diensthunde der Polizeilichen Kynologie.
Vom Innenministerium zertifizierter Hundepsychologe und Verhaltensberater für Hunde
Seit 1991 tätig in der Rehabilitation von verstoßenen/verhaltensauffälligen Hunden aus Auffanglagern, Tierheimen und in Familien.
Seit 1993 beratender Experte der Wolfsaufzucht des Zoos Bratislava.
Seit 2008 beratender Experte der Kynologischen Diensthundeabteilung der slowakischen Staatspolizei.
Seit Mai 2012 beratender Experte im Umgang mit den Wölfen und der Resozialisierung der Hunde, des Tierparks Hodonin und angeschlossenem Tierheim.

Referent:

Bernhard Kainz formt Hunde durch tierpsychologisches, artgerechtes und wortloses Verhalten zu freundlichen, familiär und gesellschaftlich integrierten Wesen.

Dazu benötigt er hauptsächlich positive Führungsenergie, über die er mit dem Hund kommuniziert, und verzichtet auf Leinenrucke und Zwangs- und Hilfsmittel, die sich auf den Hund negativ auswirken. Auch die Stimme als Befehlsgeber wird nicht benötigt.

 
Hier anmelden:

skalla@bayern-mit-hund.de
oder
eine Facebook-Nachricht an "Hundeseminare Cham"

 

Navi-Adresse: 93413 Cham, Altenmarkt 6 (Klostermühle)