Tages-Praxisseminar

 

Themenschwerpunkt: Leinenführung

mit

 

„Hundeschweiger“ Bernhard Kainz

 


Am     11. November 2017, 09:50-16:10 Uhr

 

Zentrum für tierbegleitete Entwicklungsförderung

 

3232 Bischofstetten (bei St.Pölten), Rametzhofen 3

 

Ablauf:

 

9:50:  Theoretische Einleitung:

Warum zieht der Hund an der Leine? Wie kann man den Hund die Motivation zum ziehen nehmen? Ist die Verwendung von Leckerli s Kontraproduktiv? Was bedeutet Leinegehen für den Hund?

 

11:15:  auf der eingezäunten Wiese: (ca. 12:40-13:15 Mittagspause)

Verträglichkeit in der Gruppe herstellen, nonverbale, Leckerli freie (freiwillige) Leinenführigkeit, Wie teile ich mich dem Hund körpersprachlich mit, das er mir gerne an der lockeren Leine folgt? Übersetzung der Körpersprache, was sagt uns der Hund an der Leine?

 

13:15: auf der eingezäunten Wiese und im Gelände:

Wie nutze ich in der Praxis die Erkenntnisse bei Hundebegegnungen? Praxisübungen der Teilnehmer im gehen an lockerer Leine und richtiges meistern von Hundebegegnungen,

 

16:00 – 16:….  Anschließend Fragen/ Besprechung

 

Mitzubringen: Halsband, Leine und gute Laune!

 

Auch unverträgliche Hunde sind Willkommen!

 

Preis Person mit Hund € 135, Begleitperson zum Hund € 65,- 2ter Hund € 80,- Person ohne Hund € 105,-

 

Im Preis inbegriffen ist eine € 15,- Gutschrift bei Buchung einer Beratungseinheit

 

Anmeldung:Felicitas  Grübl  0664/481 73 74, Mail: kindertierkreis-artemis@gmx.at

 

Bei Schlechtwetter ist eine Halle vorhanden!